Monate: Januar 2016

BBK Forum 01: Beruf Künstler_In

Der BBK Rheinland-Pfalz lädt ein zu seinem Forum 01 Beruf: Künstler_In am 29. Januar 2016 von 13:00 bis 19:00 Uhr im Kunsthochschule Mainz Hörsaal Am Taubertsberg 6 55122 Mainz Vorträge: Versicherungsschutz für Bildende Künstler_Innen Urheber- und Verwertungsrecht Besteuerung von Kunstwerken und künstlerischer Tätigkeit Ausstellungswesen – Kunstvereine, Galerien Berichterstattung Bildende Kunst Kunst am Bau Kunstförderung und -stipendien Ausstellungs- und Mitwirkungsvergütung Bundesverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz www.bbkrlp.de

Carmen Stahlschmidt: Tierisch menschlich

Carmen Stahlschmidt: Tierisch menschlich

Carmen Stahlschmidt TIERISCH MENSCHLICH Zeichnungen, Radierungen und Skulpturen Eröffnung des Projekts „Tierisch menschlich“ – Kunst, Musik und Literatur am 28. Januar 2016 um 18 Uhr Mit Margret Augst und Hildegard Clara Enders (Musik) Einführung: Andreas Preywisch Die Künstlerinnen sind anwesend. „Tier und Mensch werden in den unterschiedlichen Kunstformen dargestellt. Margret Augst und Hildegard Enders spielen Klavier und rezitieren: Frieder Meschwitz, Robert Schumann, Erik Satie, Claude Debussy, Petr Eben und Maurice Ravel, Text von Manfred Kyber. Besonders diese Musik inspirierte Carmen Stahlschmidt zu freien Arbeiten im Bereich der Zeichnung, Radierung und Skulptur. …“ Ausstellung 29.01. – 01.04.2016 Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr in Kooperation mit dem Essenheimer Kunstverein“ Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Plenarsaal Geschwister-Scholl-Str. 2 55131 Mainz T 06131-577-102 veranstaltungen@adwmainz.de www.adwmainz.de Progrann Flyer

Ausstellung: is it ranz – is it art

Kunstausstellung des Essenheimer Kunstvereins „is it ranz – is it art“ Abgangsklassen des Landeskunstgymnasiums Alzey 29.01.-01.02.2016 Vernissage Freitag, 29.01.2016 um 19 Uhr Öffnungszeiten Samstag und Sonntag von 12:00 – 19:00 Uhr Monat von 16:00 – 20:00 Uhr Essenheimer Kunstverein – Kunstforum Rheinhessen e.V. Kirchstraße 2 55270 Essenheim M 01578-9090290 info@essenheimer-kunstverein.de www.essenheimer-kunstverein.de

Ausstellung "Heimat ohne Kitsch" im Museum der VG Eich in Gimbsheim

Ausstellung: Heimat ohne Kitsch

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Heimat ohne Kitsch“: Kino im Museumscafé Sa 23.01. 19 h: Edgar Reitz: Die andere Heimat Trickfilmnachmittag im Eiszeitraum mit Dorle Voigt So 31.01. ab 14 h Vortrag im Museumscafé Fr 12.02 20 h Thomas Schröder: Ernst Bloch und Heimat Kabarett im Museumscafé Fr 04.03 20 h Einhart Klucke: Abschied vom Lästern Finissage So 20.03. 16:30 h Barockensemble La Follia Vortragsreihe zur Geschichte Rheinhessens mit Gunter Mahlerwein Fr 22.01. 20 h Zerstörung und Wiederaufbau im 17. und 18. Jh. Fr 19.02. 20 h Fastnacht im Vormärz Fr 18.03. 20 h Weggehen – Ankommen: Migration im 20. Jh. Öffnungszeiten : sonntags 14 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung 06249-6394 oder 4684 Führungen mit Christine Hach an fast jedem Sonntag um 15 Uhr Storchenschulhaus im Museum der VG-Eich Hauptstraße 10 67578 Gimbsheim www.museum-vg-eich.de

Susanne Mull: Hommage an Rheinhessen

Susanne Mull: Hommage an Rheinhessen!

Kunstausstellung „Hommage an Rheinhessen“ von Susanne Mull aus Ingelheim 16.01.-27.02.2016 Vernissage am 16.01.2016 um 11 Uhr Öffnungszeiten jeweils Dienstag – Freitag von 11:00 – 18:00 Uhr Samstag von 11:00 – 16:00 Uhr Galerie Mainzer Kunst! Weihergarten 11 55116 Mainz T 06131-9720840 www.mainzer-kunst.de __________ Foto v. l. n. r.: Landrat Claus Schick, Vorsitzender des Vorstandes Rheinhessen Marketing e.V. Peter Eckes, Künstlerin Susanne Mull, Laudator Dr. Otto Martin und Galerist Rolf K. Weber-Schmidt bei der Vernissage am  16.01.2016 in der Galerie Mainzer Kunst, Mainz / Foto: ©2016 Ditta U. Krebs | Fotostock-Rheinhessen.de

Rhein - Mitgliederausstellung Kunstverein Ingelheim

Mitgliederausstellung: Rhein

Mitgliederausstellung RHEIN Vernissage Begrüßung: Wolfgang Bärnwick, Beigeordneter Stadt Ingelheim a. Rh. Einführung: Michael Horaczek, Vorsitzender Kunstverein Ingelheim e.V. Ausstellung Kuratorin: Susanne Mull 13. Dezember 2015 bis 10. Januar 2016 Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr Kunstverein Ingelheim Bahnhofstraße 48 55218 Ingelheim www.kunstverein-ingelheim.de Presse 17.12.2015 Allgemeine Zeitung Heike Sobotta „Vater Rhein hat viele Facetten“