Alle Artikel in: laufende Ausstellungen

aktuell laufende Ausstellungen Bildender Kunst in Rheinhessen

Anna Vonnemann "Wiederholungen"

Anna Vonnemann: Wiederholungen

Anna Vonnemann WIEDERHOLUNGEN Malerei Die Absolventin der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg lebt und arbeitet – nach Aufenthalten in New York und Wien – heute in Berlin. In der aktuellen Ausstellung “Wiederholungen” präsentiert Anna Vonnemann  großformatige Ölgemälde. Vernissage am Freitag, den 24. Januar 2020 um 20.00 Uhr Einführung: Eva Appel, Vorsitzende des Essenheimer Kunstvereins Die Künstlerin ist anwesend. Ausstellung Dauer: 24.01. bis 16.02.2020 Öffnungszeiten: Sa 14-18 Uhr, So 11-17 Uhr Essenheimer Kunstverein e.V. Kunstforum Rheinhessen Kirchstraße 2 55270 Essenheim www.essenheimer-kunstverein.de

Mira Siering: Abwesen

Mira Siering ABWESEN Die heute in Braunschweig lebende Künstlerin Mira Siering (*1995) studierte an der Kunsthochschule Mainz, wo sie nun zwei neue Arbeiten vorstellt. Eröffnung 21. Januar 2020 um 20:00 Uhr Ausstellung Dauer: 21. bis 25. Januar 2020 Stories W am 22.01.2020 um 17:30 Uhr Künstlergespräch mit Mira Siering Ausstellungsort POKY Institute of Contemporary Art Am Taubertsberg 6 55122 Mainz poky-institute@mail.de www.kunsthochschule-mainz.de

Wolfhard Tannhäuser: Vergänglichkeit

Wolfhard Tannhäuser VERGÄNGLICHKEIT Zeichnung, Malerei, Fotografie Wolfhard Tannhäuser studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität Kunsterziehung und Kunstgeschichte. Neben der Kunsterziehung an verschiedenen Gymnasien wurde seine künstlerische Ausdrucksweise in Form von Zeichnungen, Malerei und der Fotografie bekannt. Zudem erhielt der Künstler besondere Wertschätzung in seiner 10-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender des Fachverbands für Kunstpädagogik in Rheinland-Pfalz (BDK). Die Kunst von Wolfhard Tannhäuser wurde national und international ausgestellt. Heute ist seine Kunst in Museen und Öffentlichen Institutionen im In- und Ausland vertreten. Die stetige Leitidee seines Schaffens war die Darstellung der „Vergänglichkeit“, zu Beginn seiner Schaffenszeit auf Papier ausschließlich mit schwarzem Kugelschreiber und dem Bleistift in Szene gesetzt. Später entwickelt er Collagen, denn seine geradezu perfekten Zeichnungen verbinden sich jetzt in seinen Objekten mit der Fotografie. Der Künstler bleibt dabei seiner realistischen Darstellungsweise treu. Er demonstriert die Vergänglichkeit von Objekten, des Lebens oder auch der weltpolitischen Kräfte. Die Ausstellung von Wolfhard Tannhäuser beeindruckt und hinterlässt Spuren. Vernissage am Samstag, den 18. Januar 2020 um 19:00 Uhr Kuratorin: Anikó Havas Einführung: Prof. Valy Wahl Werkgespräch am Freitag, den 7. Februar um …

impulse[e]: Mensch.

Künstlergruppe “impuls[e]” MENSCH. 14 Künstlerinnen und Künstler der Gruppe impuls[e] zeigen ihre künstlerische Sicht auf den Menschen: Anne-Katrin Dietrich, Wim Fischer, Monika Hürkey, Rob Jansen, Heidi Jolley, Karin Mettner, Ursula Nestmann, Anne Nilges, Brigitte Schmidt-Nargang, Daniela Schnabel, Christine Seibel, Doris Seibel-Tauscher, Olaf Ulbricht, Peter G. Warbinek Vernissage Eröffnung: Samstag, den 18.01.2020 um 18:00 Uhr Begrüßung: Christoph Burkhard, Bürgermeister der Stadt Alzey Einführung: Guido Stemme, Mainz Aktionen An allen Sonntagen finden Aktionen zum Thema statt. Informationen finden Sie auf www.impuls-e.de und bei www.twitter.com/gruppe_impulse Ausstellung Dauer: 18.01. – 16.02.2020 Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 16-18 Uhr, Mittwoch und Samstag 10-12 Uhr Sonn- und Feiertage 14-18 Uhr Eintritt: frei Galerie im Burggrafiat Schlossgasse 11 55232 Alzey www.alzey.de/de/kultur/galerie_im_burggrafiat/galerie.php

Gregory Olympio: “Nous sommes vivants aujourd’hui – Wir sind heute am Leben”

Gregory Olympio “NOUS SOMMES VIVANTS AUJOURD’HUI – Wir sind heute am Leben” Der 1986 in Togo geborene Künstler lebt und arbeitet in Frankreich. “In der Ausstellung Nous sommes vivants aujourd’hui setzt Gregory Olympio zwei Serien miteinander in Beziehung: auf der einen Seite eine Reihe von nach der Natur gezeichneten Landschaften, auf der anderen Seite ein Ensemble gemalter Personen seiner Fantasie, deren Körperhaltung und Einzigartigkeit den Eindruck vermitteln, sie hätten sich vom Maler porträtieren lassen.” Eröffnung Donnerstag, den 16. Januar 2020, 18:30 – 20:30 Uhr Einführung: Dr. Ariane Fellbach-Stein, Referentin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Ausstellung Dauer: 16.01.-28.02.2020 Haus Burgund Région Bourgogne-Franche-Comté Große Bleiche 29 55116 Mainz T 06131 – 234317 info@haus-burgund.de www.haus-burgund.de

Thomas Behling: Unfremd – Objektarbeiten

Thomas Behling UNFREMD Objektarbeiten Thomas Behling (*1979, Hannover) studierte zunächst an der FH Otterberg Freie Bildende Kunst und im Anschluss an der Hochschule für Künste Bremen. Eröffnung Dienstag, den 14. Januar um 18 Uhr Andreas Preywisch im Gespräch mit dem Künstler Thomas Behling Ausstellung 14.01. – 03.04..2020 Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr Eintritt frei Veranstalter Akademie der Wissenschaften und Literatur in Kooperation mit dem Essenheimer Kunstverein Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Geschwister-Scholl-Str. 2 55131 Mainz T 06131-577-102 veranstaltungen@adwmainz.de www.adwmainz.de Einladung / Ausstellung: Flyer

Paradies – Ausstellung im Museum der VG Eich

Ausstellung: Paradies

Gemeinschaftsausstellung PARADIES Vernissage Sonntag, den 12. Januar 2020 um 14:00 Uhr Ausstellung 12.01. – 15.03.2020 Öffnungszeiten: sonntags 14 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Künstlerinnen und Künstler: Asha Abdi Assis Elvira Bach Otto Dix Rita Eller Christine Hach Dieter Mahlerwein Utaellamarie Peter Peter Schäfer-Oswald Petra Schippers Annett Zweidorf-Roßberg u. v. a. Museum der VG-Eich Hauptstraße 10 67578 Gimbsheim Tel. 06249-6394 oder -4684 www.museum-vg-eich.de

Sebastian Stoll: Lithoviso – die Seele der Steine

Sebastian Stoll LITHOVISO – DIE SEELE DER STEINE Steininnenwelten Der 1969 in Mainz geborene Künstler Sebastian Stoll präsentiert dem Betrachter überraschende Einblicke in das Innenleben von Steinen … Vernissage 11. Januar 2020, 11:00 Uhr Grußwort: Mariann Grosse, Kulturdezernentin der Stadt Mainz Ausstellung Dauer: 11.01. – 15.02.2020 Öffnungszeiten: Sa 11:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung Finissage 15. Februar 2020, 11:00 Uhr Ausstellungsort Mainzer Kunst Galerie Weihergarten 11 55116 Mainz M 0174-2457830 www.mainzer-kunstgalerie.de

Heß – Käcker – Mertel: Kunst hoch 3

1  Irmela Heß    2  Mehrnosh Käcker    3  Beate F. Mertel Kunst³ Vernissage am Freitag, den 10. Januar 2020 um 19 Uhr Ausstellung Dauer: vom 11. bis 26. Januar 2020 geöffnet Mi 16 bis 18 Uhr, Sa und So 13 bis 17 Uhr Kurator: Dietmar Gross, Vorsitzender des KEM Kunstverein Eisenturm Mainz e.V. – KEM Fritz-Arens-Platz 1 55116 Mainz / Rheinhessen Tel. 06131-9727603 www.kunstverein-eisenturm-mainz.de Presse 17.01.2020 Allgemeine Zeitung Marianne Hoffmann: „Drei Stile, eine Ausstellung: ‘Kunst hoch drei’ im Eisenturm“

Unsere Welt bleibt bunt

Unsere Welt bleibt bunt!

Kunst in der Rathausgalerie Karin Abramowsky und Andrea Enderlein UNSERE WELT BLEIBT BUNT! Fotografie Vernissage Donnerstag, den 9. Januar 2020 um 18:30 Uhr Eröffnung: Bürgermeisterin Eveline Breyer Einführung: Wiebke Fleischmann Ausstellung Dauer: 09.01. bis 06.02.2020 Öffnungszeiten: Mo-Mi 8.30-12.30 Uhr, Do 13.00-18.00 Uhr, Fr 8.30-12.00 Uhr Ausstellungsort Rathaus Ingelheim Neuer Markt 1 55218 Ingelheim am Rhein www.ingelheim.de Veranstalter Amt für Kultur und Touristik der Stadt Ingelheim am Rhein