Alle Artikel in: aus den Vereinen

Aus den Vereinen

Nocturne

Künstlermitglieder des Kunstvereins Eisenturm Mainz e V. NOCTURNE Vernissage am Freitag, den 04.08.2016 um 19:00 Uhr Begrüßung: Dietmar Gross, Vorsitzender des Kunstvereins Eisenturm e. V. Viele der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler werden bei der Ausstellungseröffnung anwesend sein. Ausstellung Dauer: 04.-27.08.2016 Öffnungszeiten: Mi 16:00 – 18:00 Uhr, Sa und So 13:00 – 17:00 Uhr Kuratorinnen: Valy Wahl, Gabriele Scisko, Petra Schippers Künstlerinnen und Künstler Petra Balbach, Rike Brunk-Spieß, Ruth Gennè, Brigitte Borkott-Gerlach, Holger Gemmecker, Johanna Hackenberg, Irma Hartberg, Nicole Hedderich, Ursula Espenschied-Neuhaus, Lynn Harvey, Gisela Hofmann, Sylvia Kiefer, Martin Kosa, Ditta U. Krebs, Sigrid Lehr, Dorota Maischik, Silvia Mohr, Susanne Mull, Sieglinde Nordmann, Renate Ott, Christian Reinmann, Verena Reinmann, Anke Rohde, Kurt Rosenthal, Gisela Ruth, Petra Schippers, Anne Schmitt, Marianne Schmitz-Höhn, Gabriele Thomas-Meier, Amador Vallina, Valy Wahl, Karin Waldmann, Elly Zindler, Carla Zöllner u.v.a. Rahmenprogramm Mittwoch, den 16.08.2017 um 19:00 Uhr: Vorstellung und Präsentation der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler „Grundlegende Instabilität wird durch die Grenzziehung zwischen Realität und Fantasie diffus. Die Erkundung des Unbewussten – Angriff auf die Vernunft! Die schlafende Vernunft. Der Schlaf gebiert Ungeheuer: Die …

Kulturschmiede unterwegs: Besuch der Ausstellung von Angela Glajcar

Am 19.03.2016 um 15 Uhr ist die „Kulturschmiede unterwegs“ ins Gutenberg-Museum in Mainz zum Besuch der aktuellen Ausstellung von Angela Glajcar „Papier ist für die Ewigkeit„ Führung mit Sasa Hanten und Angela Glajcar Anmeldung Tel.: 06136 69218 Veranstalter Kulturschmiede Nieder-Olm kulturschmiede@nieder-olm.de

Jour Fixe: Kunstverein Eisenturm im Kommunikationsparadies

Der nächste Jour Fixe des Kunstvereins Eisenturm Mainz mit Dr. Otto Martin findet am Mittwoch, den 2. März 2016 ab 18.30 Uhr im „Kommunikationsparadies“ von Andreas Weber, Walpodenstraße 1 in Mainz statt. Das Thema lautet „Handpressendrucke“. Anschließend ist im HDW / Haus des deutschen Weines, Gutenbergplatz 3-5, Mainz, reserviert. Rückmeldung wird erbeten an omartin44@gmx.de