Alle Artikel in: Installation

Heimat(en) - Skulpturenausstellung³ im HeidPark

Heimat(en) – Skulpturenausstellung³ im HeidPark

Skulpturenausstellung³ HEIMAT(EN) Im parkähnlichen Garten der Burg Windeck werden Werke rund um das Thema “Heimat” präsentiert von den Künstlerinnen und Künstlern Joerg Böhme, Wöllstein Tobias Boos, Heidesheim Anne-Marie Kuprat, Wörrstadt Liesel Metten, Nieder-Olm Usch Quednau, Köngernheim Achim Ribbeck, Dorn-Dürkheim Peter Schäfer-Oswald, Hahnheim Ulrich Schreiber, Mainz Thomas G. Tempel, Wörrstadt Amador Vallina, Wörrstadt Vernissage am Sonntag, den 18. August 2019 um 11:00 Uhr Begrüßung: Dr. Silvia Klengel Einführung: Jochen Schmidt Musik: Gernot Blume (Harfe) Ausstellung Dauer: 19.08.2019 bis 15.09.2019 Öffnungszeiten: täglich von 09–18 Uhr Eintritt: frei In diesen vier Wochen ist der HeidPark, der Garten der Burg Windeck, die Bühne für Skulpturen und dreidimensionale Kunstobjekte – und gleichzeitig eine offene Bühne mit abwechslungsreichem Programm. Finissage am Sonntag, den 15. Septeber 2019 um 11:00 Uhr Begrüßung: Jochen Schmidt, Tobias Boos Musik: Fluitemoiselle (Querflötentrio) HeidPark Burg Windeck Bahnhofstraße 18 55218 Heidesheim (Ingelheim) / Rheinhessen www.heidpark-heidesheim.de Eingang: ///esel.pore.weiterhin   Presse 21.08.2019 Allgemeine Zeitung Beate Schwenk “Burggraben in Heidesheim avanciert zum Kunstpark“

Macht und Pracht

Ausstellung: Macht und Pracht

Jörg Baltes • Oddo Blumberg † • Tobias Boos • Judith Chmelova • Erne Demmer • Brigitte Farschon • Ditta U. Krebs • Anne-Marie Kuprat • Daniela Saulheimer • Anne Schmitt • Thomas G. Tempel • Veronica Titze • Sebastian Unterrainer • Amador Vallina Macht und Pracht Zum Tag des offenen Denkmals 2017 präsentieren die Künstlerinnen und Künstler der Kunstinitiative LandRaum Malerei, Skulpturen, Fotografien und Objekte  in der ehemaligen Synagoge in Sprendlingen / Rheinhessen. Vernissage Sonntag, den 10. September 2017 um 11:30 Uhr musikalisch gestaltet von Felix Baltes und Paul Kronenberger Ausstellung Dauer: 10.09. – 17.09.2017 Öffnungszeiten: Sonntag, 10. September 11:30 – 18:00 Uhr Samstag, den 16.  und Sonntag den 17. September jeweils 13:00 – 18:00 Uhr Finissage Sonntag, den 17. September um 18 Uhr mit den Gesangsquartetten Novarosa & Werner Bros. ehemalige Synagoge Synagogengasse 8 55576 Sprendlingen / Rheinhessen landraumkunst@web.de www.landraum-kunst.de Presse 14.09.2017 Allgemeine Zeitung Bernhard Brühl “Macht und Pracht: Ausstellung der Kunstinitiative LandRaum in Sprendlingen”

Udo W. Gottfried

Udo W. Gottfried: Little Instants

Udo W. Gottfried LITTLE INSTANTS Bild – Objekt – Subjekt Vernissage am Sonntag, den 4. Juni 2017 um 11:30 Uhr Einführung: Edgar Diehl, Wiesbaden Kurator: Michael Horaczek, Vorstand Kunstverein Ingelheim e.V. Ausstellung Dauer: 04.06. bis 01.07.2017 Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr Kunstverein Ingelheim e.V. Bahnhofstraße 48 55218 Ingelheim am Rhein / Rheinhessen Tel. 06132-718430 info@kunstverein-ingelheim.de www.kunstverein-ingelheim.de  

e-motions, LandRaum Kunst, Sprendlingen

Ausstellung: e-motions

Jörg Baltes • Oddo Blumberg • Tobias Boos • Judith Chmelova • Erne Demmer • Brigitte Farschon • Ditta U. Krebs • Anne-Marie Kuprat • Anne Schmitt • Thomas G. Tempel • Veronica Titze • Sebastian Unterrainer • Amador Vallina e-motions Künstlerinnen und Künstler der Kunstinitiative LandRaum präsentieren Malerei, Skulpturen, Fotografien und Objekte rund um die Themen Emotion, Bewegung(en) … Vernissage 09. September 2016 um 19:00 Uhr Begrüßung: Jörg Baltes Live Musik mit “Economy Plus” Ausstellung Dauer: 09.09.2016 – 18.02.2017 Öffnungszeiten: samstags 10:00 – 13:00 Uhr sowie nach Vereinbarung (Jörg Baltes Tel. 06701-8288) Galerie LandRaum “Erste Kunst am Platz” Jakob-Hirschmann-Platz (Navi: Schlossgasse 8) 55576 Sprendlingen / Rheinhessen landraumkunst@web.de www.landraum-kunst.de  

Kunst direkt 2016

Künstlermesse Rheinland-Pfalz KUNST direkt 2016 Kunstmesse Die 12. Ausgabe der rheinland-pfälzischen Kunstmesse, bei der die Künstlerinnen und Künstler selbst ausstellen, findet vom 2. bis 4. September 2016 in Mainz statt. Öffnungszeiten Freitag, den 2. September 2016, von 12:00 bis 19:00 Uhr Samstag, den 3. September 2016, von 12:00 bis 21:00 Uhr Sonntag, den 4. September 2016, von 11:00 bis 18:00 Uhr Veranstaltungs-Ort Reingoldhalle Rheinstraße 66 55116 Mainz http://kunst-direkt.rlp.de  

Anna Bludau-Hary "Lichte Schatten"

Anna Bludau-Hary: lichte Schatten

Anna Bludau-Hary LICHTE SCHATTEN Papierobjekte und Installationen Vernissage am 26. August 2016 um 19.00 Uhr Begrüßung: Dietmar Gross, Vorsitzender des Kunstvereins Eisenturm Einführung: Dr. Hanneke Heinemann. Kunsthistorikerin Ausstellung Kuratorin: Susanne Mull, stellv. Vorsitzende des Kunstvereins Eisenturm Dauer: 27.08. bis 25.09.2016 Öffnungszeiten: Sa – So 13:00 – 17:00 Uhr, Mi 16:00 – 18:00 Uhr Kunstverein Eisenturm Mainz e.V. Fritz-Arens-Platz 1 55116 Mainz www.kunstverein-eisenturm-mainz.de     mit freundlicher Unterstützung: Weingut Walter Strub, Engelstadt / Rheinhessen  

Mit sowas muss man rechnen

Ausstellung: Mit sowas muss man rechnen

Barbara Lorenz Höfer, Violetta Vollrath, Renate Wiedemann MIT SOWAS MUSS MAN RECHNEN Ausstellungseröffnung am 12. August 2016 um 20:00 Uhr mit “Musik aus fremden Gegenden” Ausstellung Dauer: 13. bis 28. August 2016 Öffnungszeiten: Mo, Do, Sa 17:00 – 20:00 Uhr, So 14:00 – 18:00 Uhr Ausstellungsseite Einladungskarte Die Ausstellung heißt „Mit sowas muss man rechnen“: mit Menschen, die sich fernab der Heimat schlicht Leben erhoffen, mit großen Wirkungen kleiner Ursachen im Guten wie im Schlechten, man muss aber auch „rechnen“ mit Zahlen und Fakten, um das alles zu verstehen. Die drei Künstlerinnen Barbara Lorenz Höfer aus Buxtehude, Violetta Vollrath aus Mainz und Renate Wiedemann aus Berlin hinterleuchten dies z. B. in kleinen Reliquienschreinen sich verlierender Erinnerungen, in einem gemalten richtigen Rechenbuch und in existentiellen Carepaketen für Hilfe zur Selbsthilfe. Walpodenakademie Neubrunnenstraße 8 55116 Mainz Barrierefreiheit: Die Ausstellungsräume sind für Elektro-Rollstuhl zugänglich Veranstaltung in Kooperation mit Mainzer Kunstverein Walpodenstr. 21 e. V. Walpodenstraße 21 55116 Mainz brandstifter@kunstzwerg.net www.kunstzwerg.net Künstlerinnen Barbara Lorenz Höfer, Buxtehude, www.blh-sculptor.de Violetta Vollrath, Mainz, www.violetta.de Renate Wiedemann, Berlin, www.frauwiedemann.de  

Anna Debora Zimmermann: Kostbar

Anna Debora Zimmermann KOSTBAR Zeichnungen und Installationen   Vernissage 1. Juli 2016 um 18:30 Uhr Begrüßung: Petra Simon Einführung: Dr. Dietmar Schuth Ausstellung Dauer: 01. – 31.07.2016 Öffnungszeiten: Fr – So 15:00 – 18:00 Uhr Kunstverein Worms Renzstraße 7-9 67547 Worms info@kunstverein-worms.de www.kunstverein-worms.de über die Vernissage

CADORO, Mainz | Foto: ©2015 fotostock-rheinhessen.de

Hellmut Bruch: Mut zur Reduktion

Hellmut Bruch MUT ZUR REDUKTION Zum 80. Geburtstag – Werke aus 20 Jahren Vernissage Samstag, den 25. Juni 2016, 18:00 – 20:00 Uhr Ausstellung Dauer: 25.06. – 06.08.2016 Es erscheint eine Sondervorzugsausgabe in der Auflage von 8 Exemplaren. Mitglieder des Freundeskreises erhalten einen Sonderrabatt. Einladungskarte: Download CADORO Zentrum für Kunst und Wissenschaft in Mainz August-Horch-Straße 14 55129 Mainz-Hechtsheim Tel. 06131-2191883 zkw@vanderkoelen.de www.zkw.vanderkoelen.de Künstler: Website

Worms (© fotostock-rheinhessen.de)

10. Wormser Kulturnacht

10. WORMSER KULTURNACHT Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende aller Sparten bieten an circa 40 Veranstaltungsorten “Kultur von Wormsern für Wormser und Besucher”. Darunter finden Sie Örtlichkeiten, die Sie sonst nie zu sehen bekommen … Außer Ausstellungen und Installationen können Sie u. a. auch Live-Musik (Jazz, Pop, Rock, Klassik, traditionelle Musik aus Afrika und Lateinamerika), Theater, Kino … genießen ebenso wie kulnarische Köstlichkeiten. Termin am 11. Juni 2016 von 19:00 bis 01:00 Uhr Programm Für alle Kunstinteressierten, die sich auch für die Ausstellungen der Wormser Museen interessieren, ein besonderer Tipp: Mit der Eintrittskarte zur Kulturnacht können Sie am 11. Juni auch schon tagsüber alle Museen besuchen (s. Programmheft S. VII) www.kulturnacht.worms.de Programmheft zum Downolad Kulturkoordination der Stadt Worms Kulturkoordinator Volker Gallé Marktplatz 2 67547 Worms T 06241-853-1051 volker.galle@worms.de www.worms.de