Neueste Artikel

Sabine Kutter: Großformate

Sabine Kutter

GROßFORMATE
Kunst im Wormser

Sabine Kutter, Kunsttherapeutin, Kunstpädagogin, Heilpraktikerin und freischaffende Künstlerin aus der Pfalz, präsentiert ihre großformatige Malerei – Eitempera auf Leinwand.

Ausstellung

Dauer: 4. bis 27. Februar 2020
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 9:00-12:00 Uhr
(Bei Veranstaltungen im Tagungsbereich kann die Ausstellung in Ausnahmefällen nicht zugänglich sein.)
Eintritt: frei

Das Wormser

Galeriefläche oberes Foyer (Neubau)
Rathenaustraße 11
67547 Worms
T 06241-2000-420
info@das-wormser.de
www.das-wormser.de

Presse

20.01.2020 Wormser Zeitung
Ausstellung im Wormser: Malen mit natürlichen Zutaten

Ruth Ohlig-Kiesel: Days like this …

Ruth Ohlig-Kiesel

DAYS LIKE THIS …
Assemblagen aus Natur

Vernissage

am 31. Januar 2020 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Dietmar Gross, Vorsitzender des Kunstvereins Eisenturm

Ausstellung

Kurator: Dietmar Gross
Dauer: 01.02. bis 23.02.2020
Öffnungszeiten: Sa – So 13:00 – 17:00 Uhr, Mi 16:00 – 18:00 Uhr

Kunstverein Eisenturm Mainz e.V.

Fritz-Arens-Platz 1
55116 Mainz
www.kunstverein-eisenturm-mainz.de

Kunsthochschule Mainz: Rundgang #20

Die Kunsthochschule Mainz öffnet ihre Ateliers und Ausstellungsräume der Öffentlichkeit zum jährlichen

Rundgang #20

vom 31. Januar bis 02. Febraur 2020

Kunsthochschule Mainz
Am Taubertsberg 6
55122 Mainz

Eintritt: frei
Anmeldung: nicht erforderlich

Website  |  Flyer 1  |  Flyer 2

Linea: Streifzüge durch die Natur

Eva-Maria Martin, Dorothee Rübel, Claudia Welte-Jzyk, Beate Mertel (Atelier-Gemeinschaft LINEA)

STREIFZÜGE DURCH DIE NATUR
Malerei

Vernissage

am 26. Januar 2020 um 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

Ausstellung

Dauer: 26.01. bis 23.04.2020
Öffnungszeiten: an den Sonntagen 09.02., 23.02., 08.03. 22.03. und 12.04. jeweils 14:00-16:00 Uhr

Midissage

Künstlerinnengespräch: 22.03.2020, 14:00-16:00 Uhr

Ortsmuseum Nackenheim

Kirchbergweg 2
55299 Nackenheim
www.ortsmuseum-nackenheim.de

Anna Vonnemann "Wiederholungen"

Anna Vonnemann: Wiederholungen

Anna Vonnemann

WIEDERHOLUNGEN
Malerei

Die Absolventin der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg lebt und arbeitet – nach Aufenthalten in New York und Wien – heute in Berlin. In der aktuellen Ausstellung “Wiederholungen” präsentiert Anna Vonnemann  großformatige Ölgemälde.

Vernissage

am Freitag, den 24. Januar 2020 um 20.00 Uhr
Einführung: Eva Appel, Vorsitzende des Essenheimer Kunstvereins
Die Künstlerin ist anwesend.

Ausstellung

Dauer: 24.01. bis 16.02.2020
Öffnungszeiten: Sa 14-18 Uhr, So 11-17 Uhr

Essenheimer Kunstverein e.V.

Kunstforum Rheinhessen
Kirchstraße 2
55270 Essenheim
www.essenheimer-kunstverein.de

Landtag Rheinland-Pfalz

Verschweigen – Verurteilen

Ausstellung

VERSCHWEIGEN – VERURTEILEN
Verfolgung von Homosexualität in Rheinland-Pfalz von 1946-1973

Die Wanderausstellung stellt mit Bildern, Briefen, Fotos, Statistiken, Büchern und audiovisuellen Elementen die Auswirkungen der strafrechtlichen Verfolgung von schwulen Männern und lesbischen Frauen von der Nachkriegszeit bis 1973 dar.

Eröffnung

Datum: Mittwoch, den 21. Januar 2020 um 19:30 Uhr
Begrüßung: Hendrik Hering, Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz
Grußwort: Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz
Einführungsgespräch: Ministerin Anne Spiegel, Ministerin, Dr. Günter Grau, Historiker, Dr. Kirsten Plötz, Historikerin, Joachim Schulte, QueerNet RLP e. V.
Moderation: Carina Schmidt, Mainzer Allgemeine Zeitung
im Anschluss: Empfang und Gelegenheit zum Gespräch

Ausstellung

Dauer: 21. Janaur bis 7. Februar 2020
Öffnungszeiten: Mo–Fr  8–17 Uhr (Personalausweis erforderlich)
an den Plenartagen nur Gruppen nach telefonischer Anmeldung
Ausstellungs-Flyer

Foyer des Abgeordnetenhauses

Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
www.landtag.rlp.de

Veranstalter:
Landtag Rheinland-Pfalz
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz

Mira Siering: Abwesen

Mira Siering

ABWESEN

Die heute in Braunschweig lebende Künstlerin Mira Siering (*1995) studierte an der Kunsthochschule Mainz, wo sie nun zwei neue Arbeiten vorstellt.

Eröffnung

21. Januar 2020 um 20:00 Uhr

Ausstellung

Dauer: 21. bis 25. Januar 2020

Stories W

am 22.01.2020 um 17:30 Uhr Künstlergespräch mit Mira Siering

Ausstellungsort

POKY
Institute of Contemporary Art
Am Taubertsberg 6
55122 Mainz
poky-institute@mail.de
www.kunsthochschule-mainz.de

Wolfhard Tannhäuser: Vergänglichkeit

Wolfhard Tannhäuser

VERGÄNGLICHKEIT
Zeichnung, Malerei, Fotografie

Wolfhard Tannhäuser studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität Kunsterziehung und Kunstgeschichte. Neben der Kunsterziehung an verschiedenen Gymnasien wurde seine künstlerische Ausdrucksweise in Form von Zeichnungen, Malerei und der Fotografie bekannt. Zudem erhielt der Künstler besondere Wertschätzung in seiner 10-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender des Fachverbands für Kunstpädagogik in Rheinland-Pfalz (BDK). Die Kunst von Wolfhard Tannhäuser wurde national und international ausgestellt. Heute ist seine Kunst in Museen und Öffentlichen Institutionen im In- und Ausland vertreten.

Die stetige Leitidee seines Schaffens war die Darstellung der „Vergänglichkeit“, zu Beginn seiner Schaffenszeit auf Papier ausschließlich mit schwarzem Kugelschreiber und dem Bleistift in Szene gesetzt. Später entwickelt er Collagen, denn seine geradezu perfekten Zeichnungen verbinden sich jetzt in seinen Objekten mit der Fotografie. Der Künstler bleibt dabei seiner realistischen Darstellungsweise treu. Er demonstriert die Vergänglichkeit von Objekten, des Lebens oder auch der weltpolitischen Kräfte. Die Ausstellung von Wolfhard Tannhäuser beeindruckt und hinterlässt Spuren.

Vernissage

am Samstag, den 18. Januar 2020 um 19:00 Uhr
Kuratorin: Anikó Havas
Einführung: Prof. Valy Wahl

Werkgespräch

am Freitag, den 7. Februar um 17 Uhr – vornehmlich für Mitglieder des Werkbunds Rheinland-Pfalz. Der Künstler wird exemplarisch einige Arbeiten vorstellen, insbesondere sein neues Projekt namens „Westflug“.

Ausstellung

Dauer: 18.01. bis 16.02.2020
Öffnungszeiten: Mi–Fr 16–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr, So 14–17 Uhr

Finissage

am Sonntag, den 16. Februar 2020 um 17:00 Uhr, Eintritt frei
„Veras Kabinett“: Vera Mohrs und Kostia Rapoport vom Staatstheater Nürnberg präsentieren Eigenkompositionen mit Gesang, Klavier und Synthesizern.

Kunstverein Ingelheim e.V.

Bahnhofstraße 48
55218 Ingelheim am Rhein / Rheinhessen
Tel. 06132-718430
info@kunstverein-ingelheim.de
www.kunstverein-ingelheim.de

impulse[e]: Mensch.

Künstlergruppe “impuls[e]”

MENSCH.

14 Künstlerinnen und Künstler der Gruppe impuls[e] zeigen ihre künstlerische Sicht auf den Menschen:

Anne-Katrin Dietrich, Wim Fischer, Monika Hürkey, Rob Jansen, Heidi Jolley, Karin Mettner, Ursula Nestmann, Anne Nilges, Brigitte Schmidt-Nargang, Daniela Schnabel, Christine Seibel, Doris Seibel-Tauscher, Olaf Ulbricht, Peter G. Warbinek

Vernissage

Eröffnung: Samstag, den 18.01.2020 um 18:00 Uhr
Begrüßung: Christoph Burkhard, Bürgermeister der Stadt Alzey
Einführung: Guido Stemme, Mainz

Aktionen

An allen Sonntagen finden um jeweils 16 Uhr Aktionen zum Thema statt:

19.01.2020 Körper D. Schnabel/M. Hürkey
26.01.2020 Lesung B. Schmidt-Nargang
02.02.2020 Mitmachen (für alle) A. Nilges/K. Mettner
09.02.2020 Psyche C. Seibel/P. Warbinek

Informationen finden Sie auf www.impuls-e.de
und bei www.twitter.com/gruppe_impulse

Finissage

16.02.2020 Die Künstler*innen zeichnen kleine Portraits der Besucherinnen und Besucher.

Ausstellung

Dauer: 18.01. – 16.02.2020
Öffnungszeiten:
Montag und Donnerstag 16-18 Uhr,
Mittwoch und Samstag 10-12 Uhr
Sonn- und Feiertage 14-18 Uhr
Eintritt: frei

Galerie im Burggrafiat
Schlossgasse 11
55232 Alzey
www.alzey.de/de/kultur/galerie_im_burggrafiat/galerie.php

Presse

20.01.2020 Allgemeine Zeitung
Roswitha Wünsche-Heiden
„Mensch“: Künstlergruppe Impuls(e) zeigt Werke in Alzey