Tag: 26. Mai 2016

20×20 – Projekt „gegen Noma“

20×20 Spenden-Auktion „gegen Noma“ Wir laden Sie ganz herzlich ein, sich an der Auktion der 20×20 Bilder zu beteiligen. Hier geht es zur: Auktionsseite Die Erlöse der Auktion kommen dem Hilfsprojekt „Gegen Noma-Parmed e.V.“* zugute. Was ist „Noma“? – Das „Gesicht der Armut“ Noma ist eine bakterielle Krankheit, die unbehandelt in ca. 80% der Fälle tödlich verläuft. Die Infektion erfolgt über die Mundschleimhaut, wobei u. a. Unterernährung und schlechte hygienische Verhältnisse die Infektion begünstigen. Nach Expertenschätzungen erkranken ca. 100.000 Kinder unter 6 Jahren pro Jahr in Afrika an Noma. Dabei zerfrisst die Infektion innerhalb von 2 Wochen Lippen, Kiefer und weitere Gesichtsteile. Durch frühzeitige Gabe eines Antibiotikums kann die Erkrankung relativ schnell, effektiv und preiswert zur Ausheilung gebracht werden. Für weitere Informationen empfehlen wir folgendes Video Was wird versteigert? Über 100 Bilder im Format 20×20 cm von professionellen Künstlerinnen und Künstlern wie auch Laienkünstlern der Region werden versteigert. Die Bilder sind grösstenteils nur auf der Rückseite signiert, so dass der Käufer erst nach dem Ende der Auktion erfahren, ob das ersteigerte Kunstwerk von einem renommierten Künstler …